Am Dienstag, 12.März um 17:03 wurde die Feuerwehr Sankt Ulrich am Waasen von Florian Leibnitz zu einer LKW Bergung alarmiert. Ein LKW der einen Ackerweg befahren wollte ist aufgrund des weichen Untergrundes in den Graben gerutscht. Die Versuche des Fahrers aus eigener Kraft wieder heraus zu kommen sind fehlgeschlagen. Der LKW hat sich wiederum durch diese Versuche immer wieder weiter in das Bankett eingegraben.
Bergungsversuche mit dem TLF haben sich ebenfalls als nicht wirksam herausgestellt. Der Einsatzleiter hatte aufgrund dessen die Feuerwehr Heiligenkreuz nachalarmiert. Mit Hilfe der Seilwinde wurde der LKW aus dem Graben gezogen. Der LKW blieb unbeschädigt. Um 18:30 konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.
Ein herzlicher Dank gilt den Kameraden der FF Heiligenkreuz am Waasen für die gute und professionelle Zusammenarbeit.

 

 

 

Fotos: LM Steirer Christoph

Bericht: LM Absenger Manuel

 

 

 

NOTRUFNUMMERN:
EURO NOTRUF
FEUERWEHR
POLIZEI
RETTUNG

 

112
122

133
144

Sponsoren

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2019 FF Sankt Ulrich am Waasen / OLM Absenger Manuel